Mindestens fünf Tote : Kalifornien bittet wegen Waldbränden das Ausland um Hilfe

Avatar_shz von 22. August 2020, 12:02 Uhr

shz+ Logo
Aus sicherer Entfernung beobachten diese Amerikaner das Walbridge-Feuer.
Aus sicherer Entfernung beobachten diese Amerikaner das Walbridge-Feuer.

Tausende Menschen müssen ihre Häuser verlassen. Doch wohin sollen sie? Notunterkünfte könnten zu Corona-Hotspots werden.

San Francisco | Kalifornien kämpft um die Eindämmung riesiger Waldbrände und hat nun auch Hilfe aus dem In- und Ausland angefordert. Mehr als 12.000 Feuerwehrleute waren in dem Bundesstaat an der US-Westküste im Einsatz, um die Feuer zu löschen, die schon mindestens fü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen