Nach Todesdrohungen : Jugendlicher stößt Freund der Schwester auf das Bahngleis

shz+ Logo
Die Polizei ermittelt gegen den vermeintlichen Täter und weitere, unbekannte Beteiligte.
Die Polizei ermittelt gegen den vermeintlichen Täter und weitere, unbekannte Beteiligte.

Da ein 18-Jähriger mit der Beziehung nicht einverstanden gewesen sein soll, griff er den Freund seiner Schwester an.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
20. Oktober 2019, 14:33 Uhr

Hannover | Ein 18-Jähriger soll dem Freund seiner Schwester zusammen mit 15 Begleitern aufgelauert und ihn am S-Bahnhof Hannover-Ahlten ins Gleis gestoßen haben. Die Gruppe habe den 17-Jährigen und dessen gleichalt...

rHnvnoae | niE i-ä1rrh8Jge losl dme dernuF nsreie chSetwrse asmemnuz tim 15 leeegiBrtn garauftleeu nud hni ma -oBnfahSh enHo-lvnhArtena sni iGesl eeoßstgn nea.hb iDe urepGp hbae end J-g7e1riänh dnu sdenes tlihnrligeaecg ruedBr am ctahFianmitrggtea trse eezahlanug,gsmmscne orbev red apughetäridHtvec den cngJiedulhen vmo igthaBsne esetgoßn ,ahbe eeltit dei lnesioziduepB ma notagSn .mit Die düreBr drnuew tmi eenmi wungnttgseRea in ine nKuaakresnh hr.tcgbea Hertgnrndiu dre atT i,es dsas rde ir-1gJhe8ä die guniBheze esnrie chtSesrwe nthic tpezkaetri eb,ha heiß .es

cuhA ttens:sarien tMeenisnsd 13, nleoilinM Kriedn und dnilugehceJ etwtilew tsgeriernep

Dne Anagnbe loguzef dewrun ied edbnie üdeBrr itm dme eodT o.htrbed Enier dre nefgAeirr osll zeumd ads ayHnd sed g1-7ehänJri tenholgse hbne.a eGegn den äei1-8hnrgJ nud eireewt aenukennbt Täter irwd iltrt.etme

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen