Heckenschnitt und Wetter : Deshalb ist der Johannistag am 24. Juni für den Garten wichtig

Avatar_shz von 23. Juni 2021, 10:30 Uhr

shz+ Logo
Regnet es am Johannistag, so besagt eine Bauernregel, bleibt das schlechte Wetter mehrere Wochen lang.
Regnet es am Johannistag, so besagt eine Bauernregel, bleibt das schlechte Wetter mehrere Wochen lang.

Heckenschnitt, Bauernregeln – am Johannistag hängen einige Spielregeln, auf die sich viele Landwirte und Gartenliebhaber berufen.

Flensburg | Am 24. Juni ist Johannistag - ein wichtiges Datum im Gartenjahr und für die Landwirtschaft. Warum ist der Johannistag für den Garten wichtig? Rund um dieses Datum treiben Bäume und Sträucher ein zweites Mal aus. Über den satten dunkelgrünen Blättern bilden sich nun neu, frische, hellgrüne Blätter und Triebe. Aus Gärtnersicht ist das der beste Ze...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen