Fast acht Milliarden Euro : Internationale Geberkonferenz für Impf-Allianz übertrifft alle Erwartungen

shz+ Logo
Ein Mädchen bekommt während der zweiten Phase einer Impfkampagne Tropfen gegen Kinderlähmung.
Ein Mädchen bekommt während der zweiten Phase einer Impfkampagne Tropfen gegen Kinderlähmung.

Allein Deutschland beteiligt sich bei der internationalen Impf-Allianz in den nächsten Jahren mit 600 Millionen Euro.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
04. Juni 2020, 18:42 Uhr

London | Im Kampf gegen Infektionskrankheiten sind bei einer internationalen Geberkonferenz am Donnerstag umgerechnet rund 7,8 Milliarden Euro für die globale Impf-Allianz Gavi zugesagt worden. Die Erwartungen wu...

Loonnd | mI apKmf negeg krnkaennstIfoehiinket sind ebi ernie lntiotaeannenir oeenzGenkfebrr ma Dgorsntane eehrtuegncm durn 87, irnlMildea roEu für eid boaglle Izp-alimnAlf avGi sztugage reo.wnd eiD gnrEuwneatr uewndr imatd um ehrm asl enie ldriiaeMl reenfrtbfoü. lfheiitM eds edlGse slleon lnhrineba erd mnmonkeed nüff Jarhe 300 nieMnllio niedrK genge iaeKnnkhret eiw lP,oio upsyTh udn Mnsrae fempgit rwdene.

chndDutesal lttiebgei ihcs mti 060 Melnilnoi r,uEo iwe zeBrdnisnanulke Aangle lereMk (D)CU in eeinr cietdaohfosVbt en.dükgaint oi-KiisspmsmiEätnneUdosrn usraUl onv der yLeen estag laienl rüf ied elerBsüsr ödhBere 030 oeMinllin Eour u.z agrseetGb bentGanißorrni sit chna bnAgnae vno nristreirPemime Bosri nohonJs mti eenri saeZgu nov 5,16 aliernlMdi ufdPn rnud( 51,8 laMieldinr roEu) rßtegör devGe-e.bGrilga

hAcu :eensinasttr eoown:NCras- neasMwkgzna ni uaokMs lslo onhc aegln eeblibn

Die ni eGnf gäeainsss eGolalb zaliAnl frü efIotsfpfm udn msemnuInrugii )v(iGa wra mi rhJa 2000 üentrdegg oedwrn nud ath smtieed edbia l,engohfe hrem las 076 lnMnlieio idrnKe ni edn senmärt ndrLneä rde edEr uz pf.nmei leiZ des diBsünesns usa öncleinfthfe dun treinavp neerelgdbG sti ,es herm rKiend uz nemfpi und so orv nbhlreihceelodesbn Kentanrheki uz cetnsz.üh

srrnchaiekF rstPenidä ealumnmE cnroaM igdekütn in nriee iefhaocstbotdV na, ned sseözianrfhcn argietB uaf 050 niliMnole Euor zu lnpderepvo nud 001 olinMeinl uEro äuscizlhtz rsliunee,tltebze ldoabs ine Iftmfpofs nggee dvo1i9C- gafeürrvb .tis

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen