Bayern : In Seniorenheim: Unwissentlich Haschischpflanze angebaut

Avatar_shz von 27. September 2021, 18:43 Uhr

shz+ Logo
Ein Marienkäfer sitzt auf einer Cannabispflanze (Symbolfoto).
Ein Marienkäfer sitzt auf einer Cannabispflanze (Symbolfoto).

Eine 91-Jährige zieht auf ihrem Balkon in einem Seniorenheim in Schwaben Pflanzen. Eine davon wird ihr jedoch von der Polizei abgenommen - nach einiger Überzeugungsarbeit.

Krumbach (Schwaben) | Eine 91-Jährige hat auf ihrem Balkon in einem Seniorenheim in Bayerisch-Schwaben unwissentlich eine Haschischpflanze gezogen. Eine Mitarbeiterin des Heims in Krumbach im Landkreis Günzburg hatte das Gewächs mit einem verdächtigen Aussehen bemerkt und die Polizei alarmiert. Die rückte dann am Sonntagmittag zu einem Einsatz an. „Die Bewohnerin war vö...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert