Waldbrände : In Russland breitet sich giftiger Rauch aus

Avatar_shz von 19. Juli 2021, 14:23 Uhr

shz+ Logo
Freiwillige löschen einen Waldbrand in der Republik Sacha, auch bekannt als Jakutien.
Freiwillige löschen einen Waldbrand in der Republik Sacha, auch bekannt als Jakutien.

Im Osten Russlands stehen unzählige Bäume weiter in Flammen. Vor allem in einigen Ortschaften macht der Qualm den Menschen enorm viel zu schaffen.

Jakutsk | Der giftige Rauch von den schweren Waldbränden im Osten Russlands breitet sich weiter aus. Mehr als 60 Dörfer und die Stadt Jakutsk in der besonders betroffenen sibirischen Region Jakutien (Republik Sacha) litten unter dem Qualm, teilten die Behörden mit. Rauch sei nun auch wegen ungünstiger Winde in die weiter östlich gelegenen Gebiete gezogen, wa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert