Chaos in Alabama und Florida : 550.000 Haushalte ohne Strom: Hurrikan „Sally“ richtet schwere Schäden an

Avatar_shz von 17. September 2020, 07:45 Uhr

shz+ Logo
'Sally' hinterlässt eine Schneise der Verwüstung.
"Sally" hinterlässt eine Schneise der Verwüstung.

Der Hurrikan "Sally" hat vor allem in den Staaten Alabama und Florida für schwere Überschwemmungen gesorgt.

Miami | Sintflutartige Regenfälle, umgestürzte Bäume, überflutete Straßen und Häuser sowie Stromausfälle in hunderttausenden Haushalten: Der Hurrikan "Sally" hat an der Golfküste der USA für Chaos gesorgt. Der Wirbelsturm war am Mittwochmorgen (Ortszeit) im Bundesstaat Alabama auf Land geprallt. Er richtete dort sowie im Nordwesten des Nachbarstaats Florida s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen