Unglück in Aachen : Hund aus Wagen befreit – und dann von Auto überrollt

shz+ Logo
Dem Hund war bei 28,5 Grad Außentemperatur in einem Auto eingesperrt.
Dem Hund war bei 28,5 Grad Außentemperatur in einem Auto eingesperrt.

Die Polizei wollte das Tier aus seiner misslichen Lage befreien, doch es rannte sofort auf die Straße.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
23. Juli 2019, 09:10 Uhr

Aachen | Ein Hund ist nach seiner Rettung aus einem heißen Auto in Aachen auf eine Straße gerannt und überfahren worden. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Fahrerflucht gegen den Mann, der das Tier überfuhr ohne a...

ecnAha | niE dunH its hnac riesen teugntR aus einme neheßi uotA ni anAceh ufa eien aeStßr nnaregt udn bnhaerrüfe ewn.rod tJzte mlitetetr dei lzoPiei weeng ehfcFraulhtr ngege ned nnMa, edr dsa Tier üuhfberr enho nacsißdenlhe nahez.unatl

undH mi tAou srptgeeneri

eWi edi Bhederö am tnaMog eie,ttmitl awr der ndHu ma tganoSn ebi ,852 rdGa upetrmßuanterAe ni neemi Auto aus edüfrsDlso rneti.peegsr eDi reseFtn eisen tim aheznsrwc dhaeHnrtnüc enhevgnra ,geesnwe de"m dnHu mi nIreenn sde Fegrszhua ingg es reab cltshihic he"c,lstch so die :zilePoi D"a eikne Ztie zu rreveeiln ,raw gefrnfi edi etemanB hcdru nniee ntlpasrsteFe und fenenftö dei ratr"rüeheF.

oevrB reein der etnmBea end ndHu neckpa kne,nto esi dsa reiT sua dme gnaWe sennggrupe ndu auf ide Srßtea aeeuf.gnl reD Hdnu "wderu tord vno meine oirdbrvfnenahee kPw rlbültoer und ttetgö,"e eteitl ide ePliizo mi.t erD" a-rrkwhFeP fhur hiecfan te"eriw dnu reewd hrade nnu gut.hesc eDi Beeszitnri dse ndseHu mteleed schi tesr ma Abdne ibe red zlii,oPe um icsh cahn erhim tsuarHei uz gnerkednu.i Geneg eis dwir ewgne Vsßeoerts eggne asd tzrszieTeeuhtscg irtee.ttml

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen