Unglück in Aachen : Hund aus Wagen befreit – und dann von Auto überrollt

shz+ Logo
Dem Hund war bei 28,5 Grad Außentemperatur in einem Auto eingesperrt.
Dem Hund war bei 28,5 Grad Außentemperatur in einem Auto eingesperrt.

Die Polizei wollte das Tier aus seiner misslichen Lage befreien, doch es rannte sofort auf die Straße.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
23. Juli 2019, 09:10 Uhr

Aachen | Ein Hund ist nach seiner Rettung aus einem heißen Auto in Aachen auf eine Straße gerannt und überfahren worden. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Fahrerflucht gegen den Mann, der das Tie...

nachAe | nEi Hdnu sti ncha rsneei etRgtun usa eenim eneißh toAu in eahnAc fau eien trßSea nrtagne dnu rafünhreeb ndroe.w etJzt terlmttie ide eizloiP eegwn ehafchlrrutF eegng den Mnan, red asd ieTr rübufehr nheo hdaßlcnenies azthneu.nla

nudH im tuoA psireerentg

Wie edi Breöehd ma oagntM t,tieemlit war red Hdun ma aSngtno bie 2,85 raGd neeAmrßeutrtuap ni ienme Auto asu doselürfsD sretien.rgpe iDe rnetseF senei tim hezarsncw arntndüHceh rghenaenv ewen,esg dm"e dnuH mi nnIeern dse Faruhezgs gngi es rbae icilhscht sh"ecc,thl os ide :lioeiPz Da" ienek ietZ uz elvreeinr awr, egriffn ide ameentB duhcr nneei elFratssnept und önftefne edi rüte".hreFar

vBero nieer erd Bntmeea end Hdun kpenca no,nekt ies sda erTi usa dem agenW supngregne dun fau eid arteSß efa.gunle eDr unHd reudw" tdor ovn nieme enfodeahrvrbine Pkw rlüolrtbe udn ,"ttgöete iltete ied izloiPe mt.i "Dre rare-hFPwk hfru aihfenc etrwe"i dun wedre adehr nun hts.cgue iDe srizeentBi des eHudns mdeteel hisc stre ma Abend ibe dre elio,zPi mu sihc nhca irmeh aHuresti zu ugndnkie.re Ggnee sie idwr nwgee tesesoßrV ggene sda gthecieuzsrsTzte e.imtlettr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen