Unglück in Aachen : Hund aus Wagen befreit – und dann von Auto überrollt

shz+ Logo
Dem Hund war bei 28,5 Grad Außentemperatur in einem Auto eingesperrt.
Dem Hund war bei 28,5 Grad Außentemperatur in einem Auto eingesperrt.

Die Polizei wollte das Tier aus seiner misslichen Lage befreien, doch es rannte sofort auf die Straße.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
23. Juli 2019, 09:10 Uhr

Aachen | Ein Hund ist nach seiner Rettung aus einem heißen Auto in Aachen auf eine Straße gerannt und überfahren worden. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Fahrerflucht gegen den Mann, der das Tier überfuhr ohne a...

nAaech | iEn ndHu its nach esrnei tRntgue asu nimee eehßni oAut ni aAecnh ufa ieen ßteSar naenrgt udn hürenfbera wo.erdn ezttJ eetrittlm edi eiizolP wgene aeuhrtchlfrF egneg nde n,naM dre dsa reTi frhuüber nhoe eßcldhneinsa .znaaetnluh

nduH im utoA ntgreieepsr

eiW eid rhedöeB am noaMgt ite,ittlem arw der dHun am nnSogta eib 82,5 rdGa enuAuameßrprtet in ineme otuA sua rDüolfsdse ee.snegpirtr ieD trFnees eiesn imt wrscnzhae nthüaHercdn gvreanhne eeegs,wn emd" Hnud mi nnenreI sde erugaFshz nigg se areb ilhhcsict e",lstchch so eid iole:zPi "Da einek itZe uz eelrnveir ,awr rgfinfe ied Bmetnae urcdh ennie natrlptessFe udn fnneeföt ied rühr"Fate.er

vBeor eienr erd nBmteae nde duHn pcaenk ,tknoen sie dsa Trei usa emd naegW gprgesennu nud fau dei rßteaS ee.ngaufl Dre uHdn wreud" tdor von eiemn danbfieereovhnr Pwk ürlbrelot dun ,eöt"egtt ilttee ide ioziPle im.t r"De w-errPhaFk uhrf fecinha ireet"w udn erewd hadre nun ce.uhtgs eiD nszBerieit des denusH eltmeed sich estr am enbAd bie edr liozPei, um cish chan emihr satrHeiu uz edenik.urgn genGe ies irwd gwene rtVeosesß egeng dsa uTirhecesstgzezt ilmtre.tet

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen