Unglück in Aachen : Hund aus Wagen befreit – und dann von Auto überrollt

shz+ Logo
Dem Hund war bei 28,5 Grad Außentemperatur in einem Auto eingesperrt.

Die Polizei wollte das Tier aus seiner misslichen Lage befreien, doch es rannte sofort auf die Straße.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
23. Juli 2019, 09:10 Uhr

Aachen | Ein Hund ist nach seiner Rettung aus einem heißen Auto in Aachen auf eine Straße gerannt und überfahren worden. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Fahrerflucht gegen den Mann, der das Tier überfuhr ohne a...

nhcaeA | Ein dHnu tis hnac esenri egtRntu sua eeimn ßeeinh Atou in echanA afu eeni ßrSeta ngtrnea dnu büanhrefre odnr.ew tezJt tielrtemt ied ioiPzle wnege rtrfecFhuhal egnge ned naMn, erd asd Teir urführeb heno heßaedsnlinc aahnz.netul

nHud mi Aout egipsretern

Wie edi Breöedh ma Mnogta militeett, arw red dunH ma ntSgaon ieb 8,25 radG erptauArmußeten in eenim Atuo asu rssoeülDfd rsieng.teepr eiD nsFrtee eeins tmi nrwehscaz hanenütrdcH erehvngan eneg,wes m"ed Hudn mi nrInnee esd haeFgzrsu nggi es raeb sicilhthc t"lchcshe, so ied zioeiP:l a"D kniee etiZ zu envrlriee r,wa gffenri die meeaBtn chudr neine enpslesattrF ndu nfefentö ied .aer"eürrtFh

oervB neeir rde metBena ned dunH epknac entkon, eis das ieTr uas mde aWegn nnrpeeggus ndu afu edi Sßeatr u.egaelnf erD uHdn "edwru tdro onv ienme ihofeenvrnerabd wkP letbülrro ndu get"öet,t littee die zilieoP tmi. r"De rP-harFekw furh hfcaien t"riewe ndu rewed herad nnu csegtuh. eDi nsziBerite des uHedns dmlteee icsh erts am bdAen eib rde Pziile,o um chis cahn mhrie rsiHeaut zu ineu.regknd eGgen sie dwir wenge otsßVsree eggne sad cuTziszteeghrets .rleitettm

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen