Öffentliche Toiletten wegen Corona geschlossen : Hinterlassenschaften auf dem Anwesen der Queen: Hat Großbritannien ein Klo-Problem?

shz+ Logo
'Die Leute kommen einfach um die Ecke und pinkeln sogar auf die Treppe', sagte ein Mann über die Situation in Großbritannien.
"Die Leute kommen einfach um die Ecke und pinkeln sogar auf die Treppe", sagte ein Mann über die Situation in Großbritannien.

Vielen Briten stinkt es. Wegen der Corona-Pandemie sind öffentliche Toiletten geschlossen, jetzt werden Parks genutzt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
30. Juni 2020, 19:43 Uhr

London | Großbritannien hat mitten in der Corona-Krise ein zunehmendes Toilettenproblem. Immer mehr Briten beschweren sich über Gestank und unangenehme Hinterlassenschaften in Städten, Parks, Stränden und Wäldern...

nLonod | ßtinbonaenGirr aht intmet in der raieosKnrCo- eni mzdneeshenu .teerlTboeliotpnm Immre merh tenBir ensbcrehwe sich eürb steGakn nud aehgneunenm nleaHafcsisentshnert in dSttä,en sra,kP tdennräS udn Wä.drnle Ob ni dnoLon doer ni edr ehNä esd iosncsehtcth Ltaensidzs dre neue:Q Alugseüf dnu refefTn von nerehrme cesMhnne sind etnru sttnemeimb aAnfelgu azrw wridee ratbule, aerb levie cöhienlfetf oKls engew der meidnaPe hnoc o.lseecsnvhrs

ubäGede abnecweh eiw ein teibreKgigse

na"M smus sein udGebäe ewan,bhec las bo amn ni menei reeibggKitse ,is"t iieteztr der tehcirhNeacdrsnne ykS eNsw neine Mann asu onLdon, red ni rde eäNh eneri gakaeralPn hntow. "eiD Leuet omemnk eihfcan um ide keEc und enlinpk osrga fau ied epTer."p nI rtBhomneouu na der ecengndihüsls Ketsü iecleshdtnr rwennhoA dre suceDthne r,As-Ptgnseuree adss hrie gnteärorV las ntTtoiele zetngtu .wedern

pleaKproi udrn um asd lsochsS der eunQe

huAc öiinKng zealhtbiE I.I )(49 fdreüt über end dnaZtus nrud um irh shicetcoshts shocslS ralaolmB prtmeö sni.e uAf edm loiiffezeln nrttco-ecAiuTtw rnwdeu rermhee edBril reunt remnaed imt Kiopeprla bneen gWnee udn mrDälnknee eect.fnövlrhtfi Eucsäh,tnt"t asds teehu os elevi chrTüe auf med eAwnnse gnrwfeoeweg d,r"wneu ißhe es dt.rernau

Naeelwismeorr tläh isch ied nQeeu ab pSorämtmes ürf niiege nhcoWe otrd auf. neädrhW edr iaPemden rthar sie areb mti eimrh nnemahE zPnir ihpPil 9)9( afu losShsc nWsirod ni der eähN red tdtptsuaHa a.us

lienereW:ste euenQ iztge hcis tarseslm etsi naeMtno im eFenri

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen