"Müssen Sicherheit haben" : Hubertus Heil: Eltern sollen bei Kita-Schließungen längeren Lohnersatz erhalten

Avatar_shz von 26. April 2020, 09:09 Uhr

shz+ Logo
Eltern sollen auch weiterhin Lohnersatz erhalten, die ihre Kinder aufgrund der Kitaschließungen zuhause betreuen müssen.
Eltern sollen auch weiterhin Lohnersatz erhalten, die ihre Kinder aufgrund der Kitaschließungen zuhause betreuen müssen.

Die bisherige Regelung für Lohnausfallzahlungen läuft nach sechs Wochen im Mai aus.

Berlin | Sozialminister Hubertus Heil plant längere Lohnausfallzahlungen für Eltern, die in der Corona-Krise wegen geschlossener Kitas ihre Kinder zu Hause betreuen müssen. "Eltern müssen Sicherheit haben. Deshalb schaffen wir eine Anschlussregelung", sagte der SPD-Politiker der "Bild am Sonntag". Die bisherige Regelung läuft nach sechs Wochen Mitte Mai aus. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen