Leitungen, Heizungsrohre und ein Yoga-Studio : Harry und Meghan renovieren Haus auf Kosten der Steuerzahler

Avatar_shz von 25. Juni 2019, 08:18 Uhr

shz+ Logo
Neue Leitungen, Heizungsrohre, Deckenbalken und nach Medienberichten auch ein Yoga-Studio: Prince Harrys und Herzogin Meghans Anwesen wurde erneuert.
Neue Leitungen, Heizungsrohre, Deckenbalken und nach Medienberichten auch ein Yoga-Studio: Prince Harrys und Herzogin Meghans Anwesen wurde erneuert.

Harry und Meghans Hausrenovierung in Frogmore Cottage kostet den Steuerzahler Millionen.

London | Der Umbau des Frogmore Cottage für die Bedürfnisse der Familie von Prinz Harry hat 2,4 Millionen Pfund (2,7 Millionen Euro) gekostet. Das geht aus dem am Dienstag veröffentlichten Jahresabschluss des britischen Königshauses hervor. Harry und seine Frau Meghan waren vor der Geburt ihres Sohnes Archie Mountbatten-Windsor am 6. Mai in ihr neues Heim auf ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen