Nach Gewitter : Großbrand im hessischen Seulingswald: 400 Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen

shz+ Logo
Der hessische Seulingswald steht in Flammen.
Der hessische Seulingswald steht in Flammen.

Vermutlich ist ein Blitz in den Wald eingeschlagen – sieben Hektar des Waldgebiets standen in Flammen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
25. April 2019, 07:53 Uhr

Fulda | Rund 400 Einsatzkräfte haben am Donnerstag im hessischen Seulingswald (Kreis Hersfeld-Rotenburg) gegen einen Großbrand angekämpft. Nach Angaben der Polizei standen rund sieben Hektar des Waldgebiets in Fl...

aldFu | udnR 004 eättfrzEansik enahb ma nnDergsato mi eissshnhec elldsnugaiSw Ks(ier nrderefH-olguR)ebts geegn ineen aobrnrßdG ägm.npkftea hNac Anaegbn edr ePiizol dnnaest ndru enebis rkeaHt esd deegalstbiW ni .mnmelaF ri"W heegn dvaon s,ua asds ien ztiBl in ned ldaW ngeeslcaihneg "at,h taseg ine lireszriP.oecpeh nscMehen seine icnht in Grea.fh Dre rnaBd arw am rneMgo zrwa tuenr rn,Ketlloo ide birhsanceeöLt rweüdn joedch chno rereehm neduSnt .teiwegnheer

heoH hdelfrbnadaagrW

utLa hcn"useea"Hss rwa sda eruFe nahc ieenm ehwcnrse Gtetwrei am stnäpe cowbtheiadntM sbgour.chaene nohnrAew ehtant ied urwFeeehr etarrliam – nseheMnc slloen inhtc ni Geafhr egnseew nise.

eDi eGarhf nvo ndedrabänlW tis steolvrier in adchlsntDue bn.negsordgerriees eDr deonB its fot nnh.nrecoocetkk rrnufAdieehscf dWni ttu ine srÜg.eib

XLTHM cBlko | toBiitlhnluraocm üfr rketliA

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert