"Keinen Millimeter nach rechts!“ : Herbert Grönemeyer in Wien: Politisches Statement sorgt für Empörung

shz+ Logo
Herbert Grönemeyer sorgt mit einem politischen Statement während eines Konzerts in Wien für Aufsehen. Einige fühlen sich jedoch an Reichspropagandaleiter Joseph Goebbels erinnert.
Herbert Grönemeyer sorgt mit einem politischen Statement während eines Konzerts in Wien für Aufsehen. Einige fühlen sich jedoch an Reichspropagandaleiter Joseph Goebbels erinnert.

Grönemeyer ist für sein politisches Engagement bekannt. Bei einem Konzert in Wien setzte er ein Zeichen gegen Rechts.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
15. September 2019, 13:22 Uhr

Wien | Herbert Grönemeyer ist derzeit auf Tour. Am Donnerstag machte er in Wien halt, spielte vor ausverkauften Haus Lieder seines Platinalbums "Tumult" und sorgte mit einem politischen Kommentar für großes Auf...

ienW | ererHtb reGreyenmö ist eizredt fau u.Tro Am areosntngD hacetm er in eniW hal,t ipsetle rov taarkefeuunvs usHa edLier eseins lnsuPtiambal "Tlutum" dnu rtoges mti neime ctihlionspe Krtmenoam ürf oesßgr feneA.ush nEi oediV von sGenyrremeö tmeSaettn edruw eib Tttierw schno dahndeseuntrut aMle keagtnlkci. estSbl erd edetusch iutAnißrseenm sMaa ßueetär ihsc u.dza Frü Inntiroiater norseg iichreskt Stniemm im Itrn.tene

asW rwa rtse?isap

nrmreeöeyG its enbatkn frü isen ishopcsielt gngt.Eanmee trsE mi momSer atrt er bmei viteFasl oss"moK izhtemCn – Wri bnleieb hr"em ,ufa der rufaesvntagalogeNhnltc ruz oregßn "riW idns m"ohDer-me nu(d oK,eztnr) edi im ehmnmnuasagZ tmi dme lhedniöct kiKlnotf mu nde Crieznmhte Dainel H,. saetnentdn wa.r asmalD asgte re: "asD Land sit resun .nadL Wri ealnth se tfse und iblast dnu lsnesa es nithc nahc rehtsc hecnwuk.s"nsae

In nWei efrtüh eGeyrrmeön esneni pmfaK gngee Rcesth tfor. Vor .00410 Zeunhcsuar ni irnee enratuvseuafk aelHl saegt rde J3-:rägeh6i

eDr nSegrä nertet lpuAasp nud fhträ ro:tf Dnna" tlgie es na usn uz editek,rni wie en elGfatehclss esauhneusz tha. Udn erw sh,uevctr os eeni ioSintuta der Uectihneihrs zu nu,nzet rwe chrseet wsahlcfGee für rugAzu,sngne ussaismsR dun eHzet, dre sit lhef ma zaletP! sieDe sfeGcalsleht sit fneof udn cinushm"isah.t

mZu Scshsul tgsa Gneöerymer eägpniasr:m

fAu rewtTti dwir dsa ttnm,eateS dsa neiegi Ntzeru las oVied t,etposne gzitih itukriet.ds Zu end nerfowerBrtü sröeGrenyem hlätz eutrn narmede rusAießemtinn ioekH :asaM

"Es geitl an uns, rfü enie eeifr sclaltGsefhe zurnitenete udn eid Detoermiak nmsiegema uz rig,vdiene"et bresich der -eoiPtlkSDrPi am tagnnoS afu ttTiwe.r an"keD na ereHrtb ryeeneemGor# und enall adre,nne edi das deenj agT "unt.

Ktirik am stuuDk nöreGeseyrm

iBe iTwtter abg se baer ucah nmemitS vno PriDekot,-nAilf edi Genrsmeyreö elisitwee güsrnretahbuelel ruffAu imt ganpoazrPaadN-i rhvcne.geli Der deechust uoAtr erBdn ganeSnmte nbgtri se nahc cnAtsih leirev ruNezt uaf dne Ptun:k

eDr" Tf,llona mti emd meyrGenröe esni uiuPlmkb ptlociiseh eniaht,z hcamt ine winge t,s"Agn thbcsier aeetSnnmg und güft an: c"Ih asgs gu,ernn ebar er gitknl wie nei reedRn rov ."9154 Wiretee uzteNr nmeismt mit ne:i

niigeE närueß uach lhiceiltnah tiiKkr udn etrnsö sihc na esrreyemnöG zatS Dan"n tlieg se na nus zu ertk,ienid iwe en slaeeGthcslf auunzhssee ta.h"

brAe ahuc rehi bgti es iwe mriem eerhmre :tseeiiSnchw

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen