Rivalität zwischen Gladbach und Köln : Massenschlägerei zwischen Fußball-Chaoten auf Parkplatz – Ein Verletzter

shz+ Logo
Bei einer Massenschlägerei zwischen rivalisierenden Fußballfans wurde ein Mann verletzt. Foto: imago images / Michael Eichhammer
Bei einer Massenschlägerei zwischen rivalisierenden Fußballfans wurde ein Mann verletzt. Foto: imago images / Michael Eichhammer

Fußballfans von Borussia Mönchengladbach haben sich eine Massenschlägerei mit Köln-Anhängern geliefert.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
25. August 2019, 09:11 Uhr

Mönchengladbach | Rivalisierende Fußball-Anhänger haben sich auf einem Parkplatz in Mönchengladbach eine Massenschlägerei geliefert. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, waren mehrere Dutzend Anhänger von Borussia Mönche...

daMahncgenlöcbh | nivaerlseieiRd grllnhäebAnaF-uß nahbe ishc uaf enime rzPaaplkt ni ahdlMhcöennabgc enie crhselnsaeseigäM re.fiteleg eiW ied Pelozii am aongnSt imtlie,ett aenwr rmehree tezDudn rngAeähn von ossuaBri nMehchcnaagblöd ndu med .1 CF öKln na edr hglSäeierc am pntseä datSmseanbag e.bleiitgt Ein etzlterrve eKlrön Fan ies sni ksunaKhenar ghcaebtr nwrdeo.

eWterie hnrAngeä esd Clbsu rde damtsotD enise in Rnugihtc erd nebAhuoant 52 ndu 44 ,ügcfltehet als die ilezioP trfi.ean lrttmietE erdew urtne nedamer eewgn Lruaesbfrinsdhcedn nud p.rövuetregrelKnz iDe iolPzei edtfneah am rnmoatengonSg noch hcan Bletniieeg.t

nEi eoTtr ahcn rlicägeheS

Bei ereni eetrwine ächeeSirlg ni WdfrseoriNaehn-etln tah es eirwlde neien teTon egngbe.e rDe rAselsöu rde nuinreeeusstzndaAg ma rnefüh tnmSoagngnreo ni nKöl war hnco lunrak, ewi eni eeeosiPizcrplhr ag.tse imBe etfrenfinE edr mrrtineaela menBtae eis enei rrßöege Prepernpguoesn lgecühftte, nei Mnan sie blseol am Bedon negilde uegfennd oenrd.w Wie edr Mann zu odeT k,ma rwa hutcsnäz .uralkn Die hLecei lltose boitedurz dene.rw ieD ozliePi hnam eib red gnaFunhd mi fedlmU sde Tsttaor ezhn enonrPse rivguläof ftes. enDre ghcleöim tineegluBig dweren nnu ,fbptrüerü estag rde rPhsr.ielopceezi

iiHew:sn nI eneri nhüefrer rneiVos sed siekrtlA at,snd assd erd elrteztVe bie erd icssäaerMlngeseh nsehiwcz end l-eltaoanbChßFu snoegrteb .ise reiH bag se neei hgncweVselru itm erd eegähSircl ni nK.öl Wri tetibn ised zu cdigteu.snhlne

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen