Müdigkeit, Übelkeit und Kopfschmerzen : Gericht bestätigt: Alkoholkater ist eine Krankheit

Avatar_shz von 23. September 2019, 21:34 Uhr

shz+ Logo
Sich nach dem Aufwachen schlecht fühlen: Ein Kater gilt nach einem Urteil des Oberlandesgerichts in Frankfurt als Krankheit.
Sich nach dem Aufwachen schlecht fühlen: Ein Kater gilt nach einem Urteil des Oberlandesgerichts in Frankfurt als Krankheit.

Ist ein Alkoholkater auch eine Krankheit? Über diese Frage wurde vor dem Frankfurter Oberlandesgericht gestritten.

Frankfurt | Ein Alkoholkater ist eine Krankheit. Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln dürfen daher nicht damit werben, dass ihr Produkt gegen den Kater hilft oder ihm vorbeugt, wie das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main in einem am Montag veröffentlichte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen