Historische Landkarten : Vorher-Nachher-Vergleich: So drastisch hat sich die Landschaft im Osten verändert

Avatar_shz von 02. Oktober 2020, 11:16 Uhr

shz+ Logo
Grenzer auf der Mauer vor dem Brandenburger Tor.
Grenzer auf der Mauer vor dem Brandenburger Tor.

Im Osten entstand nach der Wende die größte Landschaftsbaustelle Europas. Den Wandel zeigen alte und neue Landkarten.

Berlin | Anfang der 1990er-Jahre entstand in Sachsen-Anhalt, West-Sachsen und der Lausitz die größte Landschaftsbaustelle Europas. Hunderte ehemalige Tagebau-Gebiete wurden in eine komplett neue Seenlandschaft verwandelt. 39 Braunkohletagebaue gehörten einst zur Konkursmasse Volkseigentum, doch nur ein Bruchteil von ihnen wird durch die Treuhand verkauft. Wo e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen