Mit Eispickel an Steilwand : Französischer Ex-Minister blamiert sich mit Kletter-Foto

shz+ Logo
Éric Woerth gilt als erfahrener Bergsteiger. Doch ein Foto von ihm am Hang wirft Fragen auf.
Éric Woerth gilt als erfahrener Bergsteiger. Doch ein Foto von ihm am Hang wirft Fragen auf.

Mehrere Indizien deuten auf eine Flunkerei hin. Woerth betont jedoch, das Bild sei echt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
14. August 2019, 05:47 Uhr

Paris | Angeseilt und mit Eispickel an einer schneebedeckten Steilwand zeigt sich der französische Ex-Arbeitsminister Éric Woerth auf seinem Twitteraccount. Leicht angestrengt blickt er in die Kamera...

aPirs | Atnsgleei udn itm ilscEkpie na ieern sdeectcnehbeken eaSlwdint etgzi sihc dre öacfnizsersh xbriirteeEnAtsism- Éric ortWeh auf eemisn i.oatTtrcwtneuc echiLt rtenntgeasg cltikb re in ied mKe.ara Dcoh etktrlte er ni esedri eSenz täshaccihlt eein ervltakei erdaecGsnhlwt aihfnu?

cSnlhel enmkom euneiTwtnrttzr ef,iZelw ssda edr g3iJer6hä- sennei Aflusug in eid Aepnl eäcflehhrgir ldelsa,trt als re sthaclhicät a.wr

ocNh eehlcuidrt widr die errtekhve tdilanusgciuhrB ibe end wezi Pnnoesre mi tnruiHegn:rd Sei epfanst anfrefob eaderg ned enltise eetdbeeescnhknc rBge .eniruhtn ieB med nsergeritgeu Gnk--9ad0irWel mnstsüe ies hsci ilghteicen nslbe.iae dnU bsslet das eünrdw esi ohlw cnhti imt emd fpKo navor unt.

Stpto frü rHntimsxtahlsae-isEu

üFr die onzeFsanr tsi rde ol-toFFai sslAna rüf reevids lt.eenöSepit Einer estttra dnsiee Ehckrrsr:läugsvuen "saD sit ine hrctGesel uas nge,ttMai erd sßrühsveecRelis eiznaht dnu se edn hsecMnne crghm,etilö tnlziohrao an edr danW zu n"h.ege Ein reaendr tteospe nei meeM vno dntsPEir-äex oNiacls arzySk,o der lttrep:o "eWhlc ieen Sehnad"c.

Dre erkinbuapRle ricÉ oWthre raw in rde relLsiatgu von scaiNlo yaSzrko ab 0702 luniettassmahiHsr dun wrude 2001 e.Aesirtimbnrsti lAs shcoerl attr re wnieg äserpt ücruk,z eweng veeiernmtilcrh ernuelcwiknVg in ide rideateenäPaffrespn um rz.yoSak tSie 9159 its ehWrto erstieBmregrü erd tSadt ahyntlCli in der ähNe ovn rPisa, siet emidse aJhr rsebdeüi eMgtidli rde nnehössu-rFzaDisetchc ePrnrnasachemialt glVsuaren.mm

aDs" ildB ist ehct ndu br"ubtntaieee

rohWet tshetbe hecojd ,uraadf sdas das idBl onv him am lguiAlie neAegteid’rr chte esi nud nhict btertbeeai wed.ur

ahnfriuaD dltmeee chsi cauh rJFcnnaa-ke rtalhCe uz ,otrW erd chan genieen aAbnnge – vno tehroW ätseibttg – erd früBghreer erd rTuo w.ra saD" otFo ist zu 010 roztPne c,the woholb ide ig-4GduNgaen-5r aswte ltseire hrteecni,s sla ies ästhichltca .t"si Die sKtrleetetkrce ise rshe lshvpsarnlocu rbae e"rrH W"rhteo sei "nie ereagcusetheizn r,egsregBiet" dre ohcns ihtelec Gilpfe nkerlmmeo beh.a iDe Ftlu der aeoiRtnkne fua sda tFoo inees iacnfhe unr ehsiatcnlru, eshcrtib tC.harle

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen