Anhänger der "Gelbwesten" : Frankreich: Jugendlicher hält vier Frauen stundenlang als Geiseln

Avatar_shz von 07. Mai 2019, 22:49 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei konnte die Geiselnahme friedlich beenden.
Die Polizei konnte die Geiselnahme friedlich beenden.

Er war ein Anhänger der "Gelbwesten" – doch liegt in der Protestbewegung auch sein Motiv für die Tat?

Blagnac | Ein Jugendlicher hat vier Frauen in der Nähe der französischen Stadt Toulouse stundenlang als Geiseln gehalten. Er wurde am späten Dienstagabend von Einsatzkräften der Eliteeinheit RAID überwältigt. Alle Geiseln waren einige Stunden zuvor unverletzt frei gekommen. Der Bewaffnete verschanzte sich anschließend weiter in einem Zigaretten- und Lottoladen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen