Schaben im Betrieb : Fleischlieferant im Norden stoppt Produktion wegen Schädlingsbefall

shz+ Logo
An den Lebensmitteln sollen keine Verunreinigungen festgestellt worden sein.
An den Lebensmitteln sollen keine Verunreinigungen festgestellt worden sein.

Aus Sicherheitsgründen wurden die Waren bereits vom Markt genommen, für Verbraucher bestehe daher keine Gefahr.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
07. Dezember 2019, 16:37 Uhr

Bremen | Wegen eines Schädlingsbefalls auf dem Gelände des Fleischlieferanten Bley in Edewecht bei Oldenburg hat das Unternehmen die Produktion gestoppt. "Wir haben sofort Spezialisten zur Schädlingsbekämpfung un...

Bnerem | eWeng seine flaglSibänchdslse afu dem eGlände sed nihlilesFreefantec yBel ni dtEechwe bei ldbuOnegr aht dsa mnehUnneter ide koinutdroP .gptostpe r"iW nheba rtfoos npsleiztaeSi zur fcägilugmkdnSbepähsn dnu ilanrHbeoygee giezungnoehz udn isdn egreda abd,ei ersnnue geemntsa birBeet nvo udrGn fau zu neegrini dnu zu idsfeiin",nezre hsirecb dei eyBl eslhc-Fi nud reurwnastW mbGH am Sagastm fau kcob.oeFa

r:tleieeeWns eiW eircsh sidn unrees ebsmLteneilt likchw?ri

eKnie erGfha für bucererVarh

ürF bucaVrrerhe bteesht dnhceam einek hr.Gfae Es" dewrun ieernikel unrereiVngnngiue an nenresu neinslttLebme tlsteflgest",e hiße .se aNch beagnnA sde csthehGärüfsrsfe lRfo Bely weanr ni dem rietebB aSnbceh kndcttee d.noewr neaWr von eennard ndoantruodnkrBestes-oty,ilP ied taew zum eerrmB arhtascmtWhikne reelitfge ,rweden esine thcni btff.neero

erPdotku ovm atkMr ennemomg

sAu etSnreeghnhsidücri hat elyB alel ernaW brgoeheüvednr vom atMrk e,gemnmon iew lBye t.gsae mhI flgoezu eruwnd die teruPkod na nldHräe im Nwrotesnde evkufatr. Dre bBereti dwir adehcmn erts eeaemi,dugwrnmnofe nwne ide tgbnigaunRisrneeei eetnebd nisd dnu eisgmmnae tim Eetnpexr und rde erdeöhB nrwanntEgu gneeegb rnedew knna. Er hff,oe sasd ised eetspssänt denE hsetcnrä cohWe he.ecehgs

enneFzlairil nadecSh tsi gßro

Der eSdcnah frü sda eehnetUnrnm etrgbät hnac restne zehgtSuännc hrme als eine oliMinl uEr.o a"sD sti i,egfht" atges eylB. Er geeh aovnd s,au asds ide Scnabhe rbeü neei aberghctu ekagfetu cahMenis ni nde iBeerbt geanltg e.nise ovurZ aebh es hocn ine mPlboere tim cdgilnheäSn negb.ege

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen