Vandalismus in Stuttgart : Berüchtigte Feinstaub-Messstation zerstört – Fahrverbotsgegner jubeln

shz+ Logo
Angekokelt und kaputt: Ermittler der Spurensicherung untersuchen die bundesweit vielleicht bekannteste Messstation für Luftschadstoffe am Stuttgarter Neckartor.
Angekokelt und kaputt: Ermittler der Spurensicherung untersuchen die bundesweit vielleicht bekannteste Messstation für Luftschadstoffe am Stuttgarter Neckartor.

Unbekannte haben die bundesweit bekannte Messstation für Luftverschmutzung am viel befahrenen Neckartor angezündet.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
08. April 2019, 22:21 Uhr

Stuttgart | Unbekannte haben in Stuttgart die Messstation für Luftverschmutzung an Neckartor angezündet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, legten die Täter offenbar am Samstagabend direkt an dem Gehäuse ein Feuer...

ttrgtSatu | ekUnnetabn behna in rtatgtSut edi nstiosMaets ürf Lnmuzvuegsttrufhc na teokrNarc tngaed.zeün eiW ied zeioilP am aMgnto ,miietlett leetgn eid träTe oenrffab am aaSmdngastbe riktde an dem äuseeGh ein eFrue nud nttreiehc atdmi neeblrchhei nedahSc n.a asD saeLadntm üfr mewtUl W-gmaBüreedbetntr rtfbziefe inh uaf vlifräoug rnud 000200. Eor.u eiD santoisMtes tsi ovgfuälir ihcnt herm ifiä.bgsehbetr Dei täTer ecftehnlüt e.rnnnktua

Dei lsseteseMl testh mi neuZtrm nseie stSteir wzcseinh iefnDeaershlr udn hm,tlsnrUüzwtcee ewli ierh ießgleärmg neei rde tudewenbis höchtnes trnononaezentKi von coStxdiki snsegeme r.idw eDi ernMgesseebsis insd mti erlaguGdn üfr sda eist eJnasehnibrg teüligg blrsaeeihofDvrte ni ttSaur.tgt egßeRgmilä effretn schi ni gtSattrtu tilreefbewoerDsür in nbegel ,neWtse um ggene desise Vetbro zu .roteesedrminn

reGtä stdnee eekin eDant hrme

ieW das Umtmleatw iem,tettil teltsel ide tnzneeslrtesezMa ma Sagbmsentdaa tef,s dass eenik tnaeD ehmr von rde slesleeMst .eamkn Am taigmttoSnagn nllettes eMrteairibt bei neire prfrneübuÜg vor rtO uatl inene hepircnSer ien hcoL in dre Wdan udn enein haecrblnSwd mi nnnereI red aStinto fest. ahanfuDir trnvseidtäeg ads mAt edi ziioePl.

rbwDtüfesrelireeo rüntbeeßg end chniualmmetß grahndcalansB ufa der mretpteftantIornl obakeoc.F zet"tJ ntköen ja nei esebrers Sodtntar ni gEurägnw gnegzoe e,rnwde dre tnhci uz poctlhiis otwgnelel ernFhrobtaev r"tfhü, ebsicrh rde erretBebi reien prreuingps.orFAhvt-aebt

nI nde emKtemnroan ealthn run wegien gdnitrerae dniVlumassa frü eein "baelödsu" An,toki ehwärnd ihn evlie .nbüreßeg gnieiE :eepiBseli

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen