Nach Obduktion : Gerüchte um Kasia Lenhardts Tod: Rechtsmediziner veröffentlicht Video

Avatar_shz von 26. Februar 2021, 09:00 Uhr

shz+ Logo
Kasia Lenhardt wurde am 9. Februar 2021 leblos in ihrer Wohnung gefunden. Fremdverschulden wird ausgeschlossen.
Kasia Lenhardt wurde am 9. Februar 2021 leblos in ihrer Wohnung gefunden. Fremdverschulden wird ausgeschlossen.

Nach der Obduktion von Kasia Lenhardt meldet sich der Rechtsmediziner Michael Tsokos zu den Todesumständen zu Wort.

München | Nach dem Tod des Models Kasia Lenhardt hat die Staatsanwaltschaft München I ein Ermittlungsverfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung gegen Fußballprofi Jérôme Boateng wieder aufgenommen. Das bestätigt die Oberstaatsanwältin Anne Leiding auf Nachfrage unserer Redaktion. Zuerst hatte "Zeit Online" über die Wiederaufnahme des Verfahrens berichtet. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen