Verbrechen : Fall Gabby Petito: Haftbefehl gegen Freund erlassen

Avatar_shz von 24. September 2021, 06:04 Uhr

shz+ Logo
Blaue Schleifen hängen zum Gedenken an Gabby Petito in ihrer Heimatstadt Blue Point.
Blaue Schleifen hängen zum Gedenken an Gabby Petito in ihrer Heimatstadt Blue Point.

Welche Rolle spielt der mittlerweile verschwundene Freund im Fall Gabby Petito? Das örtliche FBI sucht nach dem jungen Mann - nun auch mit Haftbefehl.

Denver | Gegen den verschwundenen Freund der mutmaßlich getöteten Gabby Petito in den USA ist Haftbefehl erlassen worden. Das teilte das örtliche FBI in Denver mit. Der 23-Jährige werde wegen Bankbetrugs gesucht, hieß es in einem entsprechenden Gerichtsdokument des Bezirksgerichts im US-Bundesstaat Wyoming. Der junge Mann habe zwischen dem 30. August und 1....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert