Untersuchung der Ermittler : Dreijährige gestorben: Erzieherin bereits in früheren Vorfällen verwickelt

Avatar_shz von 28. Mai 2020, 15:22 Uhr

shz+ Logo
Ein dreijähriges Mädchen starb vermutlich durch Misshandlungen einer Erzieherin.
Ein dreijähriges Mädchen starb vermutlich durch Misshandlungen einer Erzieherin.

Die Ermittler prüfen zurzeit ähnliche Vorfälle, bei denen es ebenfalls zu Atemproblemen von Kindern gekommen sein soll.

Mönchengladbach/Viersen | Bei den Ermittlungen gegen eine wegen Mordes an einem dreijährigen Kita-Kind verdächtigen Erzieherin in Viersen sind die Behörden auf weitere Vorfälle in früheren Kindergärten der 25-Jährigen gestoßen. Das sagten die Ermittler bei einer Pressekonferenz am Donnerstag in Mönchengladbach. Vortäuschen einer Straftat Die Polizei beschrieb mehrere Fäl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen