Trauer um 13. Todesopfer : Ersthelfer fünf Jahre nach Anschlag am Breitscheidplatz gestorben

Avatar_shz von 25. Oktober 2021, 22:21 Uhr

shz+ Logo
Bei dem möglichen Anschlag auf den Weihnachtsmarkt wurden 2016 zwölf Menschen getötet, ein weiteres Opfer ist nun verstorben.
Bei dem möglichen Anschlag auf den Weihnachtsmarkt wurden 2016 zwölf Menschen getötet, ein weiteres Opfer ist nun verstorben.

Fünf Jahre nach dem islamistischen Terroranschlag auf einem Berliner Weihnachtsmarkt ist ein Ersthelfer gestorben. Er hatte bei dem Angriff 2016 eine schwere Kopfverletzung erlitten.

Berlin/Troisdorf | Der 49-Jährige sei am 5. Oktober gestorben und inzwischen an seinem letzten Wohnort in Troisdorf bei Bonn beigesetzt, sagte dessen Ehemann am Montagabend der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte der RBB berichtet. Damit sind infolge des Terroranschlags 13 Menschen gestorben. Der Mann war unmittelbar nach dem Anschlag am 19. Dezember 2016 Besuchern...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen