Mysteriöser Phallus : Erst verschwunden, jetzt wieder da – die Allgäuer Alpen haben ihren Holzpenis wieder

Avatar_shz von 04. Dezember 2020, 13:03 Uhr

shz+ Logo
Er ist wieder da: In den Allgäuer Alpen steht ein neuer Phallus.
Er ist wieder da: In den Allgäuer Alpen steht ein neuer Phallus.

Unbekannte haben einen Holzpenis in den Allgäuer Alpen aufgestellt – nachdem sein Vorgänger verschwunden war.

Grünten | Nachdem Mitte November Unbekannte den Holzpenis, der in Grünten bei Rettenberg (Landkreis Oberallgäu) viele Jahre stand, in einer Nacht-und-Nebel-Aktion abgesägt hatten, nahm die Polizei die Ermittlungen auf. Wobei nicht geklärt ist, ob es sich bei dem Diebstahl wirklich um eine Straftat handelt, immerhin haben die unbekannten Eigentümer kein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen