Stärke 7,2 : Flutwelle bis zu einem Meter hoch – Tsunami-Warnung nach Erdbeben in Japan

Avatar_shz von 20. März 2021, 10:35 Uhr

shz+ Logo
In Japan bebte am Samstagabend die Erde. Grundschüler suchen Schutz unter ihren Tischen während einer Erdbeben-Notfallübung. (Symbolbild)
In Japan bebte am Samstagabend die Erde. Grundschüler suchen Schutz unter ihren Tischen während einer Erdbeben-Notfallübung. (Symbolbild)

Am Samstagabend Ortszeit bebte in Japan erneut die Erde. Informationen über möglicher Opfer gibt es noch nicht.

Tokio | Nach einem erneuten starken Erdbeben im Nordosten Japans ist in mindestens 200 Haushalten die Stromversorgung unterbrochen worden. Die Erschütterung vom Samstagabend (Ortszeit) mit einer Stärke von 7,2 löste für die Präfektur Miyagi eine Warnung vor einem Tsunami aus, wie der TV-Sender NHK berichtete. Es wurde vor Flutwellen von bis zu einem Meter Höh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen