Vorwurf der Untreue : Nach Ibiza-Affäre: Ermittlungen gegen Ex-FPÖ-Chef Strache eingeleitet

Avatar_shz von 13. Juni 2019, 16:32 Uhr

shz+ Logo
Gegen den Ex-Chef der FPÖ, Heinz-Christian Strache, wird wegen Untreue ermittelt.
Gegen den Ex-Chef der FPÖ, Heinz-Christian Strache, wird wegen Untreue ermittelt.

Auch gegen weitere Unbekannte sollen Ermittlungen laufen.

Wien | Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft in Wien hat im Zusammenhang mit dem "Ibiza-Video" Ermittlungen gegen Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und Ex-Fraktionschef Johann Gudenus (FPÖ) eingeleitet. Konkret gehe es um den Vorwurf der Untreue, sagte ein Sprecher der Behörde am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Es werde zudem gegen we...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen