EU-Komissionspräsident : Juncker bricht Urlaub wegen dringender Operation ab

Avatar_shz von 17. August 2019, 19:17 Uhr

shz+ Logo
Jean-Claude Juncker bei einer Pressekonferenz (Archivbild).
Jean-Claude Juncker bei einer Pressekonferenz (Archivbild).

Jean-Claude Juncker kehrt vorzeitig aus dem Österreich-Urlaub zurück. Er muss sich einer Gallenblasen-OP unterziehen.

Luxemburg | EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker muss sich einer Operation an der Gallenblase unterziehen. Der 64-Jährige habe seinen Österreich-Urlaub aus medizinischen Gründen abgebrochen und sei nach Luxemburg zurückgekehrt, teilte die EU-Kommission am Samstag mit. Dort solle ihm bei einem "dringenden" Eingriff die Gallenblase entfernt werden. Der fr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen