Bewohner mit Panikattacken : Über 100 Verletzte bei schwerem Erdbeben in Albanien

Avatar_shz von 22. September 2019, 08:21 Uhr

shz+ Logo
Mehrere Erdbeben haben Albanien erschüttert. Vor dem Gebäude der Geologie-Fakultät zerschlugen Trümmer ein Auto.
Mehrere Erdbeben haben Albanien erschüttert. Vor dem Gebäude der Geologie-Fakultät zerschlugen Trümmer ein Auto.

Das Verteidigungsministerium spricht vom schwersten Erdbeben seit Jahrzehnten.

Tirana | Mehrere Erdbeben haben am Samstag im Balkanstaat Albanien über 100 Menschen verletzt, Hunderte weitere in Angst und Schrecken versetzt und Sachschäden angerichtet. Die Zahl der Verletzten stieg bis zum späten Samstagabend auf mindestens 108 an, wie die örtlichen Medien unter Berufung auf die Gesundheitsdienste berichteten. Die meisten von ihnen seien ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen