Raumfahrt : Drei chinesische Astronauten starten zu neuer Raumstation

Avatar_shz von 17. Juni 2021, 08:25 Uhr

shz+ Logo
Die chinesischen Astronauten Tang Hongbo (v.l.n.r.), Nie Haisheng und Liu Boming kurz vor dem Start.
Die chinesischen Astronauten Tang Hongbo (v.l.n.r.), Nie Haisheng und Liu Boming kurz vor dem Start.

Erstmals seit fünf Jahren bringt China wieder eigene Astronauten ins All. Sie sollen wichtige Funktionen der im Bau befindlichen Raumstation „Tiangong“ testen – und könnten einen Rekord brechen.

Peking | Drei chinesische Astronauten haben sich auf den Weg zu Chinas im Bau befindlicher Raumstation gemacht. Ein Raumschiff mit den Astronauten Nie Haisheng, Liu Boming und Tang Hongbo an Bord hob am Morgen vom Raumfahrtbahnhof Jiuquan in der Wüste Gobi ab. Auch interessant: Nach verpatztem Start: China schickt Raumschiff ins All Die Reise ist die ers...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen