Gefahren für Radfahrer : Dooring-Unfälle: Wie der „Holländische Griff“ sie verhindert

Avatar_shz von 16. Juni 2021, 10:33 Uhr

shz+ Logo
Alptraum Dooring-Unfall: Solche brenzligen Situationen haben schon viele Radfahrer erlebt. Mitunter enden solche Unfälle auch tödlich.
Alptraum Dooring-Unfall: Solche brenzligen Situationen haben schon viele Radfahrer erlebt. Mitunter enden solche Unfälle auch tödlich.

Eine Autotür öffnet sich plötzlich, ein Radfahrer kann nicht mehr reagieren, prallt in die Tür und verletzt sich schwer. Ein Unfall, der sich vermeiden lässt. Was Auto- und Radfahrer tun müssen.

Flensburg | Eine der größten Unfallgefahren für Radfahrer im täglichen Verkehr ist eine sich plötzlich öffnende Autotür. Häufig führen Radwege oder Schutzstreifen direkt an parkenden Autos vorbei. Die sogenannte „Dooring Zone“ sollten Radler allerdings tunlichst meiden. Denn hier muss man damit rechnen, dass Autofahrer die Tür plötzlich öffnen, ohne auf den rü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen