"Tief empfundenes Mitleid" : Donald Trump bezeichnet 100.000 Corona-Tote als „sehr traurige Wegmarke“

Avatar_shz von 28. Mai 2020, 21:17 Uhr

shz+ Logo
'Wir haben gerade eine sehr traurige Wegmarke erreicht', schrieb Trump am Donnerstag auf Twitter.
"Wir haben gerade eine sehr traurige Wegmarke erreicht", schrieb Trump am Donnerstag auf Twitter.

US-Präsident Donald Trump sprach sein Mitgefühl den Angehörigen der Opfer aus.

Washington | Nach mehr als 100 000 Toten in der Corona-Pandemie in den USA hat US-Präsident Donald Trump den Angehörigen der Opfer sein Beileid ausgesprochen. "Wir haben gerade eine sehr traurige Wegmarke erreicht", schrieb Trump am Donnerstag auf Twitter. "Allen Familien und Freunden derer, die von uns gegangen sind, möchte ich mein tief empfundenes Mitgefühl und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen