Wiedereröffnung am Montag : Friseure bereiten sich auf Öffnung vor – Scholz gegen Steuererleichterung

Avatar_shz von 24. Februar 2021, 19:39 Uhr

shz+ Logo
Friseur Jochen schneidet in seinem Friseursalon 'Trio' dem Stammkunden Stefan die Haare. Ab Montag (1. März) dürfen Friseurbetriebe ihr Geschäft unter strengen Hygiene- und Zutrittsauflagen wieder für Kunden öffnen.
Friseur Jochen schneidet in seinem Friseursalon "Trio" dem Stammkunden Stefan die Haare. Ab Montag (1. März) dürfen Friseurbetriebe ihr Geschäft unter strengen Hygiene- und Zutrittsauflagen wieder für Kunden öffnen.

Friseure dürfen ihre Salons ab Montag wieder öffnen. Olaf Scholz lehnt derweil eine Steuererleichterung ab.

Berlin | Stühle werden verrückt, Trennwände aufgestellt und Spender mit Desinfektionsmittel gefüllt - die Vorbereitungen vieler Friseursalons laufen vor der Wiedereröffnung am kommenden Montag auf Hochtouren. "Die Vorfreude ist groß – bei Kunden und ihren Friseuren gleichermaßen", sagte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerk...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen