Nun droht Haftstrafe : Deutscher erschlägt im Kroatien-Urlaub eigenen Hund mit Hammer

Avatar_shz von 03. August 2021, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Ein deutscher Tourist soll während seines Kroatien-Urlaubs seinen Hund erschlagen haben. (Symbolbild)
Ein deutscher Tourist soll während seines Kroatien-Urlaubs seinen Hund erschlagen haben. (Symbolbild)

Ein deutscher Tourist randalierte auf einer Polizeiwache in Kroatien, nachdem er seinen Hund tötete. Nun sitzt er in Untersuchungshaft.

Zagreb | Weil er seinen Hund mit einem Hammer erschlagen hat, ist ein deutscher Tourist in Kroatien festgenommen worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde der 51-Jährige in der nordkroatischen Hafenstadt Rijeka festgenommen. Der Mann, der nach Angaben einer Polizeisprecherin in Kroatien im Urlaub war, sitzt nun in Untersuchungshaft. Ihm droht eine e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen