Weltkatzentag 2019 : Deshalb haben Männer mit Katzenvideos bessere Chancen bei Frauen

Avatar_shz von 08. August 2018, 09:07 Uhr

shz+ Logo
Dass Menschen Katzen mögen, hat evolutionäre Gründe.
Dass Menschen Katzen mögen, hat evolutionäre Gründe.

Ein Medienpsychologe erklärt, weshalb Cat-Content seine ganz eigenen Wirkungsmechanismen beim Menschen hat.

Hamburg | Sie ist des Deutschen liebstes Haustier – die Katze. Insgesamt leben nach Angaben von Statista 13,7 Millionen Katzen in deutschen Haushalten und somit 4,5 Millionen mehr als Hunde. Aber nicht nur in den heimischen Vier-Wänden sind die Stubentiger allgegenwärtig, sondern auch und vor allem im Internet. Seit Jahren kontrolliert Cat-Content die virtuelle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen