In Berlin und Hamburg : Verstöße gegen Demo-Verbot: Wo die Polizei eingreifen muss

Avatar_shz von 28. März 2020, 19:31 Uhr

shz+ Logo
Demo gegen den Missbrauch der Verfassung in der Corona-Krise in Berlin – die Polizei musste die Versammlung auflösen.
Demo gegen den Missbrauch der Verfassung in der Corona-Krise in Berlin – die Polizei musste die Versammlung auflösen.

In Berlin und Hamburg kommt es trotz des in der Corona-Krise geltenden Verbots zu Demonstrationen.

Wegen in der Corona-Krise verhängten Verboten ist die Polizei am Samstag mancherorts etwa gegen unerlaubt Demonstrierende vorgegangen. Am Kottbusser Tor im Berliner Stadtteil Kreuzberg lösten Beamte am Nachmittag eine spontane Versammlung von mehr als 200 Menschen auf. Es gab mehrere Festnahmen, wie die Polizei auf Twitter mitteilte. Related content...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen