Im US-Bundesstaat New York : Dank an Helfer in Corona-Krise: Niagarafälle leuchten blau

Avatar_shz von 10. April 2020, 19:47 Uhr

shz+ Logo
Die Niagarafälle an der Grenze zwischen den USA und Kanada
Die Niagarafälle an der Grenze zwischen den USA und Kanada

Die Coronakrise hat besonders den US-Bundesstaat New York hart getroffen.

New York | Als Dank an die zahlreichen Helfer in der Corona-Krise hat der US-Bundesstaat New York die Niagarafälle blau angestrahlt. Neben den Wasserfällen an der Grenze zu Kanada leuchteten auch eine Reihe von Gebäuden in dem Staat blau, sagte Gouverneur Andrew Cuomo bei seiner täglichen Pressekonferenz am Freitag. Corona-Liveblog Related content New...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen