Durchblick im Herbst : Aktuelle Corona-Regeln: Was noch erlaubt ist – und was nicht

Avatar_shz von 16. Oktober 2020, 12:13 Uhr

shz+ Logo
Der Drei-Stufen-Plan von Bund und Ländern richtet sich nach dem Inzidenz-Wert.
Der Drei-Stufen-Plan von Bund und Ländern richtet sich nach dem Inzidenz-Wert.

Zur Eindämmung der Pandemie gilt nach dem Corona-Gipfel im Kanzleramt ein Drei-Stufen-Plan. Die Regeln im Überblick.

Berlin | Durch die neuen Corona-Regeln, die am Mittwoch beim Corona-Gipfel im Kanzleramt beschlossen wurden, steigen Bundesbürger nur noch schwer durch. Grundsätzlich gilt ein Drei-Stufen-Plan zur Eindämmung der Pandemie. Doch was besagt der genau? Wo muss nun überall Maske getragen werden und wie viele Leute dürfen sich noch treffen? Ein Überblick. Mehr zu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen