Große Verwerfungen im Bildungssystem : Corona-Pandemie trifft laut UN 94 Prozent aller Schüler weltweit

Avatar_shz von 05. August 2020, 07:20 Uhr

shz+ Logo
Die Klassenräume werden der Corona-Pandemie mit Blick auf die Sicherheitsabstände angepasst.
Die Klassenräume werden der Corona-Pandemie mit Blick auf die Sicherheitsabstände angepasst.

Weltweit seien mehr als 1,6 Milliarden Menschen durch die Pandemie beim Lernen mindestens eingeschränkt gewesen.

New York | Die Corona-Krise hat aus Sicht der Vereinten Nationen zu den größten Verwerfungen von Bildungssystemen in der Geschichte geführt. Mehr als 1,6 Milliarden Menschen in über 190 Ländern auf allen Kontinenten seien durch die Pandemie beim Lernen beeinflusst worden, teilten die Vereinten Nationen bei der Vorstellung eines Berichts am Dienstag in New York m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen