Ab dem 4. Mai : Corona-Pandemie: Italien öffnet das Land wieder schrittweise

Avatar_shz von 26. April 2020, 22:04 Uhr

shz+ Logo
Die Via Nazionale, normalerweise eine der verkehrsreichsten Straßen des historischen Stadtzentrums von Rom, war im April größtenteils menschenleer. Das soll sich bald wieder ändern.
Die Via Nazionale, normalerweise eine der verkehrsreichsten Straßen des historischen Stadtzentrums von Rom, war im April größtenteils menschenleer. Das soll sich bald wieder ändern.

Rund sieben Wochen lang hat Italien im Kampf gegen die Corona-Pandemie einen strengen Lockdown durchgehalten.

Rom | Die italienische Regierung hat am Sonntag den Startschuss gegeben für ein schrittweises Ende der strengen Corona-Sperren. Das Land lockert ab dem 4. Mai eine Reihe von Beschränkungen und erlaubt den Bürgern zum Beispiel wieder mehr Sport im Freien und mehr Bewegungsmöglichkeiten in der eigenen Region. Das kündigte Ministerpräsident Giuseppe Conte am S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen