Corona-Krise : Bundesweites Vorbild? Hessen setzt das Sitzenbleiben aus – Freiwillige "Ehrenrunde"

Avatar_shz von 18. April 2020, 08:56 Uhr

shz+ Logo
In Hessen müssen leistungsschwache Schülerinnen und Schüler das Schuljahr nicht wiederholen.
In Hessen müssen leistungsschwache Schülerinnen und Schüler das Schuljahr nicht wiederholen.

Bei versetzungsgefährdeten Schülerinnen und Schülern soll dennoch das Gespräch mit den Eltern gesucht werden.

Wiesbaden | Schülerinnen und Schüler in Hessen müssen während der Corona-Krise nicht um ihre Versetzung in das nächste Schuljahr bangen. "Da die Leistungsbewertung in diesem Schulhalbjahr nur eingeschränkt möglich sein wird, soll in der Regel eine Versetzung erfolg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen