Corona-Pandemie : Zweifel an Helden-Geschichte: War Priester nicht so selbstlos wie gedacht?

shz+ Logo
Ein 72-jähriger Priester starb in Italien an den Folgen des Coronavirus. Zuvor soll er die Behandlung mit einem Beatmungsgerät nicht vertragen und abgelehnt haben.
Ein 72-jähriger Priester starb in Italien an den Folgen des Coronavirus. Zuvor soll er die Behandlung mit einem Beatmungsgerät nicht vertragen und abgelehnt haben.

Der Priester war am Coronavirus erkrankt und soll sein Beatmungsgerät einem jüngeren Mann zur Verfügung gestellt haben.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
26. März 2020, 12:38 Uhr

Aus Italien kommen fast täglich Nachrichten von katastrophenähnlichen Zuständen aufgrund der Corona-Krise. Krankenhäuser sind überfüllt, die Ärzte müssen entscheiden, welche Patienten behandelt werden un...

Asu liItena memkon astf ghtlicä etncahcrNih nov npahtakothsrcleneänhi ntdsneuäZ uguranfd red ors-CrioenKa. erhKaeskännru sndi efül,rlübt dei zreÄt smneüs d,cninseeeth elecwh etenPatin nhebealtd rwnede und lwceeh cn.tih iclgäTh strnebe rdun 070 nhescMen an red knanrhgkietuLne -d.i19ovC senroendIesb eid chceseiGht nov noD pGpieuse aleeldrriB hrreüt eid nsehnMce ni ealrl Wtel uz rTenän ni esedri kuldnne eZit: Der r-eig2j7hä steePrir war am oarrvsnCiuo kknrtrae und sllo lbtolsess auf eins enrttgmasäuegB crzitvteeh bhnea, um eniem enjgrüne ientneaPt uz he.nlef Kurz raadfu sbtra derieBlalr – der terrisPe erwdu asl edlH fetrgeie.

erMh zmu T:emah

Uentr rneamed eethrbceit sda btheiirsc Mnagiza B"C"B erüb ide rhiitlevnmce fedhehnelta Tta nvo r.ildelarBe Decmhna edruw auf nie rgäBibsne ehritt,zvec ndu die seMncehn uas gso,Cina ow er zztutle asl rPiseert btaeeetigr at,hte etpdlreaiaunp dem rbneosVetern nov ned ankeBlon u.sa hDco nun mokenm efiwZel an rdlliraesBe Hnaedlett f.au

ueVrtgr der rertPeis ied aehglBnudn thcin?

aDs ocahiskhtle ahncgetaicmzaNnrih Cx""ur eit,rhebct adss erd erePrits eins srgguämentaeBt sua arneedn eünrnGd bgba.a darleeBril sei atlu seine nndteheesan esnuFdre chnso emmir ine rtnegaegier dun hicüorlsfgerr isPrrete ewsegne, endohnc eis die htiheeccsG dre iisgleeSottsblk .lhsacf lldaeeriBr guervrt aednhmc eid uhndgaBnle tim dme eggratsmBnteäu schgictlhwe ihcnt udn evretgweier die ahnBldue.ng oS ntneok sad tmugeBegratnäs eegeebgwniert .rdnwee

hAuc ide cltishianeie enZigtu Rapecc"lib"u e,btrtheeci sdsa die rKuei hGa(metites der inpähclstep rhedBöe) ide eicshcGeth der adneHettl raelldieBrs edt.nmrteei mseJa Mitanr, ein uer-p,eneJaStUtis ttaeh die chlenagib essbselotl atT elcötfinhf .tgcemah Nnu teriewttt ,eaJsm asds nretu rfBueugn uaf nlQueel usa mde Btiusm ragoBme ied Gheehcistc "akrl"nu i:se

nI ielInta its ide alZh red finenunikeNote tmi mde ovsinouaCrr büre ehrmree ageT ilhetc geneus.kn Zleuhgic belbi die ahZl erd Ttneo efinlgo der enamidPe tim 863 ibnranhle seine sgaeT ertwei c.ohh Wei erd iltvciZzhsu in omR am citwotMh itet,itmle ehcevnzienret edi eBdönhre ebi nde keuatll ieIetinrznf unrd 5003 elFlä mreh sal ma agi.tDsen Auch an den dier sagagenovueenrgn eTgan awr ads luPs an eettsrgirinre nnkentNifeuioe wijeesl ltheci lge.flnea erhMeer pEeexrtn tema,nhn adss anm tsre ncha reeni chWeo deor ermh onv ieenr nihkiclerw mrrkuedTnhe ebi den ioIeeknnntf unaghese eknön.

itm ap-ladeMtira

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen