Parkgebühren für Fahrräder : "Irrer" CDU-Vorschlag in Düsseldorf

Avatar_shz von 07. Mai 2019, 19:07 Uhr

shz+ Logo
In vielen deutschen Städten gibt es für Fahrräder zu wenige Abstellmöglichkeiten.
In vielen deutschen Städten gibt es für Fahrräder zu wenige Abstellmöglichkeiten.

"Gebot der Gleichbehandlung": Der Düsseldorfer CDU-Politiker Andreas Hartnigk fordert Parkgebühren für Fahrräder.

Düsseldorf | Der Vizechef der CDU-Ratsfraktion in Düsseldorf, Andreas Hartnigk, möchte Radfahrer mit Parkgebühren für Fahrräder zur Kasse bitten. Es sei nicht hinnehmbar, dass Autofahrer bei der Verkehrswende regelrecht verteufelt würden, Radfahrer dagegen mit Samthandschuhen angefasst würden, sagte der CDU-Politiker der "Bild"-Zeitung. "Gebot der Gleichbehandl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen