Seit 20. Mai verboten : Bundesregierung prüft Verstöße gegen Verbot von Menthol-Zigaretten

Avatar_shz von 28. Mai 2020, 14:16 Uhr

shz+ Logo
Seit dem 20. Mai sind Menthol-Zigaretten verboten.
Seit dem 20. Mai sind Menthol-Zigaretten verboten.

Nun prüft die Bundesregierung eine "schamlose Umgehung" eines Tabakkonzerns.

Berlin | In der Bundesregierung wird geprüft, ob es möglicherweise Verstöße gegen das neue Verbot zum Verkauf von Menthol-Zigaretten gibt. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Daniela Ludwig (CSU), hat nach eigenen Angaben das zuständige Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft um eine entsprechende Prüfung gebeten. Man stehe zum weiteren Vorge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen