Mutmaßlich rechtsextremistisches Attentat : Bundesanwaltschaft klagt mutmaßlichen Mörder von Walter Lübcke an

Avatar_shz von 29. April 2020, 13:56 Uhr

shz+ Logo
Die Bundesanwaltschaft hat den mutmaßlichen Mörder von Walter Lübcke angeklagt.
Die Bundesanwaltschaft hat den mutmaßlichen Mörder von Walter Lübcke angeklagt.

Der Kasseler Regierungspräsident wurde auf seiner Terrasse erschossen. Nun steht der Prozess bevor.

Karlsruhe | Im Mordfall Lübcke hat der Generalbundesanwalt Anklage gegen den Hauptverdächtigen Stephan E. und dessen mutmaßlichen Unterstützer Markus H. erhoben. Das teilte die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe am Mittwoch mit. Der Prozess soll in Frankfurt am Main v...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen