Fast drei Jahre nach Anschlag : Breitscheidplatz-Attentat: Neues Video wirft Fragen auf

shz+ Logo
Ein bisher unveröffentlichtes Video zeigt die Szenen unmittelbar nach dem Terroranschlag in Berlin 2016.
Ein bisher unveröffentlichtes Video zeigt die Szenen unmittelbar nach dem Terroranschlag in Berlin 2016.

Verwackelte Bilder zeigen das Geschehen unmittelbar nach dem Terroranschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
23. August 2019, 10:34 Uhr

Berlin | Fast drei Jahre nach dem Terroranschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt geht die Aufarbeitung weiter. Der Bundestag hat einen Untersuchungsausschuss eingesetzt, der mittlerweile vermutet, dass der Atten...

lneirB | tasF deri arJhe hnca mde crlohasTrrenag fua edm nrriBele eaihcmtntksahrW hget eid inAtubefuagr .eiterw rDe negadtuBs ath neeni tesacsnuuuruUhsgnscshs gte,ezntsei der telrmitewlei ,ettrveum adss der träeeAtttn snAi mAri cihtn lnleiae ealde.htn 4hbcbr"hrc-"eR2ee dnu dsa aDMag-AnRiz K""ntstoare zngeie unn ein ierbhs fföneeetitrlcnvsuh iVedo ovm tTarto, das iwöogmclh rtdgareei enTshe fetgnäbirek ntenö.k

sDa 34 Snuknede anelg oiVed euwdr mov iiuBakshni gübeegrne nomgef.eamun Das Blid its liset arkts wtlverekca und nduekl, dcnehon trwif sad oVide nrFeag .afu

indS ni mde oVide mwcolöhig etUzrtrtüsne Amirs zu eesnh?

Dei enSez sit hcutäszn scn.uiierlcüthbh sE sti edr KWL uz ne,esh sau edm mriA beirste ttfehgcüel its. eererMh seonePrn nneräh hsci dme KWL im tsaLif.chtur nieE ornsPe trähen hcsi udn las esi bmie KLW, rfefbnoa rvo miene fOp,er k,mnaomt isthe es so u,sa lsa milef eis sda sGenheehc imt dem an.yHd

Im theniern cheeirB tsehi man eein or,sPen dei shci omv toaTrt nefnrett dnu eboaffrn huhSec mit eeniwß lneSoh tgä.rt Broev endrgjiee usa dme Blid whrscvtni,dee ehits se os su,a sla erdnüw dire eetriwe nPoesner otszß.uadne neEi ghkaabswÜameruencr dre rBienrle rsbVerebrtieehke lfmite iweegn utieMnn sptäre nAsi mirA mi aBhoUhf-n csrolhoeZigo er.Gtna eDiab ugtr re orte rnaekeS tim eißwne hln,eoS war aber ilanle strwegu.en

rWid ads ioVde erwtei ttwresague?e

anniKotsnt nvo Nozt üernG)( sau med uhuesrasssgsnscuuthcUn frrdteo in edr DRA neie ehereifgdnete hceirhninastiemlkc yAenlas sed d.iVeso iDe lntBsucdfaaaesnhtw ndu sad nsinemluiakrtmaBd rpsenrvhcee chis davon coejdh nhcti .elvi eDi ätltuiQa sde Vsideo sie uz hchetcsl. A"us red Aeunncfiugzh nheab ichs eknei cihteswlnene ravhvfnnnlareretesee seniEsktnern dore ettEärglunsnazismt "be,renge tnletie sie afu n-r"afrgbe"bA imt.

mA .91 Dmrbezee 2061 hteta erd eesuTrni iAsn Amri nniee aeenptrgke WLK in inee lbeeteb dsgaeBesnu auf edm azctriehldspeBti tegenkl nud wzölf ehcsneMn geet.töt Es raw sbi oadt red ahakrlascimieidls Ahlsganc ni enutc,dhslDa erd ide enistem pfrOe rerftdeo.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen