Insolventer Reiseveranstalter : Thomas Cook sagt Reisen bis Ende des Jahres ab

shz+ Logo
Reisen mit Thomas Cook sind bis Ende des Jahres nicht mehr möglich.
Reisen mit Thomas Cook sind bis Ende des Jahres nicht mehr möglich.

Auch wenn die Reisen schon komplett bezahlt wurden, können sie bis Ende des Jahres nicht mehr angeboten werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
09. Oktober 2019, 11:56 Uhr

Oberursel | Der insolvente deutsche Reiseveranstalter Thomas Cook hat alle Reisen bis einschließlich 31. Dezember abgesagt. Das gilt auch, wenn sie bereits teilweise oder gänzlich bezahlt wurden, teilte das Unterneh...

Obslrreue | rDe nsteniolve ecedtsuh rsraneseeetlatvRi somhTa oCok aht aell Resine sbi clhhißesiecnli 3.1 mDzeeebr esggb.taa asD tlgi hcua, wenn esi reietbs sletiieew droe lncgziäh eazlhtb enwd,ur etelti asd rnhenemeUtn ma itctwhMo ni reeslrOub ieb Fratfnruk itm.

"rWi uareebdn hers, sdas riw idees esenRi gnsbeaa m,sesün nekönn brae ndree fhüncuhgDurr nthci ri"egewtlenshä, gesat nfieaeSt Bke,r Vrntoizsede red säuh.cfütfhgsenrG Dsa nnnehmrteUe airebte itm rHkcuhcod ad,nar ba .1 emebrDez 0219 deweri vapreoti ättgi zu snie und dnan cuah snRiee ba emd engaeibnJrhs 0220 drwiee nanieteb uz ön.enkn

sDa rnh,mnneteeU zu edm rnuet erendma cmenernakN eReisn, Öerg Tsruo dun huecrB Rneies nhr,geeö arw ni den oSg edr iPetle sde nibectshir erMnkttzuosnre etnreg.a Dire hseutedc TsmoaGekcshl-olae-shtoneCf eletntsl s.zlongnenIravta

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen