Landkreis Trier-Saarburg : Betrunkener Geisterfahrer nackt auf der A6 unterwegs

shz+ Logo
Die Polizei konnte den Mann stellen, weil er sich auf einem Acker festgefahren hatte.
Die Polizei konnte den Mann stellen, weil er sich auf einem Acker festgefahren hatte.

Einen ungewöhnlichen Polizeieinsatz hatten Beamte im Landkreis Trier-Saarburg.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
07. Oktober 2019, 22:04 Uhr

Welschbillig | Am frühen Montagmorgen sorgte ein nackter Geisterfahrer im Landkreis Trier-Saarburg für einen Polizeieinsatz. Den Beamten fiel der 61-jährige Autofahrer auf, weil er auf der Autobahn 6 auf der falschen F...

liegWbhlsilc | Am hürfen orgntoeMgmna streog ein ankretc atreferiGrhes im deLkisnra rraT-uSareigbr ürf ieenn ezii.Peoiznalst nDe mnaeteB elfi edr jeigäh1r-6 hfoAreruat ,uaf lewi er fua erd haAutbon 6 afu dre csfalehn aFnabhrh etnguwrse rwa. ieB irstKreanlaeu ies se dnna zu eimne ommtsanßsZeu mti mniee Auot e,omgkemn rfwanuhoi dre aMnn luhrhcarFfte ngbge.i

mI Setriezinshcd am eSurte

gWnei täerps nnoketn eid osiilenztP edn nanM edjhco ennse,mheft ewli re shci in eimen crekA efhtenfresag ahett. Am" Seretu ßas – im tdezhscSniire – eni artcenk i-r1jhgre6ä Mnn,a der eanrfbof mi eVuflra rde thaNc uz ievl oloAhkl eugknenrt ah,t"te ethßi se ni erd giretentseiusPml erd z.iiloeP Dem eFarhr rwedu neei Buotebprl m.ntnmneeo nuN terwreat eni refrSnetaavhfr udn er ssum itm emd Vuesrlt isseen hrüsnecseiFerh nhrn.cee

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen