Verdacht auf Körperverletzung : Beim Fahren ohne Ticket erwischt: Frau bespritzt Kontrolleur mit Muttermilch

shz+ Logo
Den Gang zum Fahrscheinautomaten sparte sich die Frau.
Den Gang zum Fahrscheinautomaten sparte sich die Frau.

Wie die Polizei mitteilte, entblößte die 31-Jährige ihre Brust, als ihre Personalien aufgenommen werden sollten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
02. Dezember 2019, 15:10 Uhr

Gelsenkirchen | Eine Schwarzfahrerin hat einen Ticketkontrolleur in einer Gelsenkirchener Straßenbahn mit Muttermilch bespritzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, entblößte die 31-Jährige ihre Brust, als ihre Persona...

hGkirenencles | eiEn hafiSchnzarwerr tah innee okuoellcktTrrneit in eiern eenhrceekrslnGi nehatrbSaßn imt uctitMhlrem i.ttrzpbse iWe die Poeizil am tgaoMn tltieemti, beßenötlt dei g1äriehJ3- rehi tsu,Br sal rehi Peolasnrnei eefamgunnmo ewdrne lo.etlns chaN red ctettapSaikrz weder geeng eid raFu weneg dse rdehaVsct fau ltupeervernKözrg mlr.itttee

Ahcu ahnc cpcauetSnatkk drhot zeigneA gewne ezKnvgprlrereuöt

eWi ein eezclpherisorPi fau afgceNahr e,tgsa räwe hcau im alelF von muz epeslBii Spsnucek enegAiz enweg teelrzKrneövrpgu eattertts woden.r iDe uarF ies am oaSmegngrstam imt nimee rgBeeetil in irnee aanterhSßbn bmei haFnre heno Ttekci cshetwri wdr.one erD nMna fohl cnha edm tlu-athlcirmMleofr,V dei Frua eudwr vno oeiinlPtsz oemmnse.tgnef Deiab tewher esi isch os ,hres asds esi von edn nmetBea xfriite erdewn tmus.se

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen