Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz : Georg Bätzing bezeichnet Corona-Krise als möglichen "Glücksfall der Geschichte"

Avatar_shz von 12. April 2020, 13:44 Uhr

shz+ Logo
Georg Bätzing hofft darauf, dass die Gesellschaft auch über die Corona-Krise hinaus weiter zusammenwächst.
Georg Bätzing hofft darauf, dass die Gesellschaft auch über die Corona-Krise hinaus weiter zusammenwächst.

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz sieht in der Krise eine Chance für die Gesellschaft.

Limburg/berlin | Die Corona-Krise kann nach Überzeugung des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), Georg Bätzing, zum "Glücksfall der Geschichte" werden. "Hoffentlich lehrt uns diese Krise, wie sehr wir aufeinander angewiesen sind", sagte der Bischof am Sonntag in einer Ostermesse im Limburger Dom nach einem vorab von der DBK verbreiteten Predigttext. "Ni...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen